Gut geplant ist schon halb gewonnen
Kritische Erfolgsfaktoren nutzen
Einer weltweit anerkannten Studie der Standish-Group zufolge können nur ca. 20% aller Projekte erfolgreich abgewickelt werden. Mangelndes bzw. unprofessionelles Projektmanagement, fehlendes Risikomanagement sowie mangelndes Anforderungsmanagement sowie ungelöste Stakeholderkonflikte sind die Hauptgründe für diese hohe Misserfolgsrate. Daher ist professionelles und methodisches Projektmanagement von der Projektdefinition über die Planung bis hin zur Umsetzung und zum Abschluss einer der wichtigsten kritischen Erfolgsfaktoren.  

Projekte managen bedeutet Mitarbeiter führen

Projektleitung ist eine Führungsaufgabe. Sie erfordert neben Managementkompetenzen in gleicher Weise Fachwissen zum Projektgegenstand sowie ein hohes Maß an Sozial- und Kommunikationskompetenz, gepaart mit langjähriger Erfahrung. Nicht in allen Unternehmen ist zum Projektzeitpunkt ein Projektleiter verfügbar, der alle genannten Kompetenzen in einer Person vereint.
Es ist nicht immer gewährleistet, dass interne Mitarbeiter trotz entsprechendem Projektmanagement Know-how vorbehaltlos an neue Aufgabenstellungen herangehen oder von allen wichtigen Beteiligten akzeptiert werden.   

Ein Fall für die objektive externe Sicht

In solchen Fällen unterstützen Rainer Volk und sein Team die Kunden mit externen Projektmanagement­leistungen. Diese externe Sicht ermöglicht vorbehaltsloses und wertfreies sachorientiertes Projektmanagement. Bereichsegoismen und unreflektiertem Ausbremsen innovativer Potenziale kann somit von Projektbeginn an erfolgreich gegengesteuert werden.
"Die Grundlage für Erfolg ist 90% Transpiration und 10% Inspiration."
(Thomas Alva Edison)
Gut geplant ist schon halb gewonnen